Gemeinde Gomaringen

Seitenbereiche

  •  
  •  
  •  
  •  

Beginn der Baustellenphase II Gomaringen und Stockach:

Beginn der Baustellenphase II Gomaringen und Stockach:

Änderungen im Busverkehr und neue Umleitungen ab dem 16.11.2018


Mit der Umstellung auf Bauabschnitt II im Rahmen der Straßensanierung Gomaringen-Stockach muss nun die Kreuzung Hinterweiler Straße / Schillerstraße in Gomaringen für den Verkehr komplett gesperrt werden.
Die Haltestellen Hinterweiler Straße, Schillerstraße, Engelhagstraße und Liststraße in Hinterweiler können deshalb nicht angefahren werden. Als Alternative steht
den Fahrgästen das Gustav-Schwab-Stift, die Ziegelgrubenstraße oder die Ersatzhaltestelle in der Raiffeisenstraße zurVerfügung.. Dadurch kommt es ab Freitag, 16. November 2018 bis voraussichtlich Freitag, 21. Dezember 2018 zu Umleitungen bzw. Fahrplananpassungen auf allen Regionalbuslinien. Die entsprechenden Fahrpläne sind unter www.naldo.de abrufbar. 

Linie 111 Gomaringen – Reutlingen:

Die Fahrten der Linie 111 beginnen bzw. enden an der Haltestelle Robert-Bosch-Straße und werden über Gustav-Schwab-Stift – Ziegelgrubenstraße zum ZOB geführt. Am
Gustav-Schwab-Stift wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet, sodass hier beidseitig gehalten werden kann. Die Ersatzhaltestelle an der Raiffeisenstraße
sowie die Durchbindungen von und nach Tübingen bleiben bestehen. Im Bereich Gomaringen kann es bei allen Fahrten zu Verschiebungen im Minutenbereich kommen. 

Linie 7612 Gomaringen – Tübingen (Direktbus):

Die baubestellenbedingten Zusatzfahrten Gomaringen-Stockach können entfallen, da alle Kurse der Linie 7625 in Stockach halten. Die verbleibenden Busse der Linie
7612 fahren über Hammerhof-Pulvermühle nach Tübingen und bedienen Stockach mit einer Stichfahrt an der Haltestelle Altes Feuerwehrhaus. Die Umleitung über
Robert-Bosch-Straße und Schillerstraße sowie die Ersatzhaltestelle in Stockach entfallen. 

Linie 7615 Gomaringen – Nehren – Mössingen:

Aufgrund von Änderungen bei der Linie 7616 kommt es zu geringfügigen Verschiebungen im Minutenbereich. 

Linie 7616 Gomaringen – Dußlingen:

Zur besseren Erschließung verkehrt die Linie 7616 vom ZOB über Ziegelgrubenstraße – Gustav-Schwab-Stift – Robert-Bosch-Straße – Hammerhof nach Dußlingen und
zurück. Hierdurch ergeben sich veränderte Abfahrtszeiten, die Zuganschlüsse in Dußlingen und Durchbindungen nach Nehren/Mössingen bleiben bestehen. 

Linie 7625: Gomaringen – Härten – Tübingen

Die Fahrten der Linie 7625 müssen über Ziegelgrubenstraße – Gustav-Schwab-Stift – Robert-Bosch-Straße – Pulvermühle – Stockach umgeleitet werden. Dadurch ändern
sich die Abfahrtszeiten in Gomaringen geringfügig, eine Bedienung des ZOB ist bei durchgehenden Fahrten von und nach Reutlingen aus Zeitgründen nur einmal möglich. 


Für Fragen zur geänderten Linienführung und Ausgestaltung des Fahrplans können sich Kunden an das Landratsamt Tübingen (per Email unter oepnv(@)kreis-tuebingen.de) oder an das Verkehrsunternehmen HVB Wiest + Schürmann (Tel. 07471/93500 wenden.


Allgemeine Fahrplanauskünfte erteilt die Kunden-Hotline des Verkehrsverbund naldo unter 07471/939196-96. Zudem stehen die neuen Fahrpläne auf www.naldo.de zur
Verfügung und werden in Kürze auch in die Elektronische Fahrplanauskunft EFA sowie in die naldo-App eingespeist.