Gemeinde Gomaringen

Seitenbereiche

  •  
  •  
  •  
  •  

Aus dem Kindergarten Linsenhof

Bei uns im Kindergarten Linsenhof sind die Tiere los 
Ein neues Krippenjahr hat begonnen und wir genießen den schönen Herbst mit seinen bunten Farben und die letzten warmen Sonnenstrahlen.

An einem dieser schönen Sonnentage stiegen wir in unseren beliebten Kinderbus und starteten unsere Tour durch Gomaringen. Was uns erwarten würde, hatten wir da noch nicht gewusst.

Auf unserem Weg begegneten uns nämlich viele verschiedene Tiere. Zuerst sahen wir Enten im Bach schwimmen, danach trafen wir auf drei faule Schafe, die uns nicht viel Aufmerksamkeit schenkten. Doch direkt daneben sahen wir eine Menge Ziegen mit Glöckchen um den Hals. Neugierig eilten sie an den Zaun und meckerten uns an. Auf unserem Weg zurück sahen wir noch Gänse und Hühner und zu guter Letzt viele Vögel in einem großen Käfig, die uns fröhlich ihre Lieder pfiffen. Die Kinder kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus und wir hatten ganz unerwartet eine tolle Rundfahrt mit Tierbesichtigung und einen spannenden Herbstspaziergang! 

Seit den Sommerferien besuchte uns immer wieder eine kleine Nachbarskatze im Garten. Die Kinder freuten sich darüber sehr, gingen zu ihr und wollten mit ihr spielen. Einige Sonnenkinder erzählten von ihren Katzen zu Hause, und so griffen wir das Interesse der Kinder auf und starteten im Morgenkreis ein Katzen-Projekt. Die Kinder waren neugierig, und wollten wissen, wie Katzen Mäuse fangen, wie Katzenbabys zur Welt kommen und warum Katzen manchmal kratzen und beißen.

Diesen Fragen gingen wir auf den Grund und sind nun richtige Katzenexperten geworden.


In der Regenbogengruppe führte uns das Thema Tiere zunächst nach Afrika zu den Giraffen. Es faszinierte uns, dass sie einfach so riesengroß sind und in den Kindi gar nicht reinpassen würden. Die Kinder erfuhren, wie Giraffen essen und trinken, wie sie in der Savanne leben und sich vor ihren Feinden, den Löwen und Hyänen schützen.

In der letzten Woche waren Hunde ein großes Thema. Der Hund ist von vielen Kindern das Lieblingstier, außerdem gibt es in der Nachbarschaft vom Kinderhaus einen, den wir öfters bellen hören. So kamen Fragen auf, wie „Warum bellen Hunde?“ „Was essen Hunde? Oder „Warum spielen Hunde so gerne?“ Wir erfuhren, dass Hunde sogar richtigen Sport machen und sie viele Kommandos lernen können. Nächste Woche kommen uns zwei Hunde aus der Hundeschule besuchen. Wir sind gespannt, was sie uns zeigen.


Mit den kälteren Temperaturen freuen wir uns nun auf die Zeit der warmen Stiefel, auf unser Laternenfest und die bevorstehende Adventszeit.