Gemeinde Gomaringen

Seitenbereiche

  •  
  •  
  •  
  •  

Neubürgerempfang und verkaufsoffener Sonntag

Neubürgerempfang und verkaufsoffener Sonntag

Am Sonntag, 14. Oktober findet von 13:00 bis 18:00 Uhr wieder ein verkaufsoffener Sonntag in Gomaringen statt. In diesem Rahmen lädt die Gemeinde erstmals ihre Neubürger zum Empfang ins Schloss ein.

Beginn für die geladenen Neubürgerinnen und Neubürger ist um 11.30 Uhr im Bürgersaal. Musikalisch umrahmt vom Musikverein Gomaringen wird Bürgermeister Steffen Heß die „Neu-Gomaringer“ in der Gemeinde willkommen heißen und die Gemeinde mit ihrem vielfältigen Gemeindeleben vorstellen.

Vereine, Gruppen, Organisationen und Kirchen informieren über ihr Angebot im Schloss und in der Bibliothek. Auch die Gemeindeverwaltung ist im Schloss mit einem Informationsangebot zu den Themen „Leben und Bauen“ vertreten.

Zum Programm rund ums Gomaringer Schloss:

13:00 Uhr        
  • Start verkaufsoffener Sonntag: Gomaringer Gewerbe und Vereine stellen sich vor; ein kostenfreier Shuttleverkehr verbindet die teilnehmenden Gewerbestandorte*
Äußerer Schlosshof und Lindenstraße
 
  • Vorstellung des Fuhrparks der Freiwilligen Feuerwehr Gomaringen und Oldtimer-Fahrten
Schlosshof und Lindenstraße 40
 
  • Schloss- und Gustav-Schwab-Museum geöffnet
Schloss
 
  • Bücherflohmarkt und kleine Vorleseaktion
Schloss-Bibliothek
 
  • Informationen aus der Gemeinde:
          - Kindergärten
          - Aktuelle Baugebiete
          - Gemeindeentwicklungskonzept (GEK)
          - Freizeit und Kultur (VHS, Vereine)
Schloss und Bibliothek
14:30 Uhr
  • Platzkonzert: „Pop & Swing Concert Band“ des Musikvereins Gomaringen; anschließend
Innerer Schlosshof
 
  • Führung mit Bürgermeister Steffen Heß zum neuen Dienstleistungszentrum
    und zur geöffneten Baustelle der Kreisbau Tübingen in der Bahnhofstraße 21 
Start: Am Brunnen im äußeren Schlosshof
15:00 Uhr
  • Führung im Schloss- und Gustav-Schwab-Museum
 

 *s. Fahrplan im Anhang (pdf-Datei)



Bis 18:00 Uhr haben Gomaringer Gewerbetreibende und Einzelhandelsgeschäfte für Sie geöffnet und laden zum Bummeln, Schauen und Einkaufen ein. Für Essen und Trinken ist mit verschiedenen Angeboten gesorgt, und für die kleinen Besucher gibt es im äußeren Schlosshof eine Hüpfburg zum Austoben. 
 


Ihre Gemeindeverwaltung