Gemeinde Gomaringen

Seitenbereiche

  •  
  •  
  •  
  •  

Vollsperrung der Tübunger Straße zwischen Einmündung Hechinger Straße und Tübinger Straße 88

Vollsperrung der Tübunger Straße zwischen Einmündung Hechinger Straße und Tübinger Straße 88

 

Derzeit werden die Zuleitungen zum Regenüberlaufbecken Bolzplatz hergestellt. Dafür ist seit Montag, 18. Mai 2020 die Tübinger Straße zwischen Einmündung Hechinger Straße bis auf Höhe Tübinger Straße 88 voll gesperrt (siehe Pläne).

Die Maßnahme ist voraussichtlich am 3. Juli 2020 abgeschlossen.

 

Sie erfordert zwei Umleitungen:

 

Für den überörtlichen Verkehr

Der Verkehr aus Richtung Gönningen, Bronnweiler und Alb wird über Reutlingen – Betzingen – Ohmenhausen umgeleitet. Der Verkehr aus den Richtungen Tübingen, Mössingen und Dußlingen wirdebenfalls über Ohmenhausen – Reutlingen umgeleitet.

 

Für den örtlichen Verkehr sowie der Busverkehr


Beide werden über die Hinterweilerstraße, die Lindenstraße, In der Stelle und die Lubbachstraße umgeleitet. Der Busverkehr der Linien 111, 7625 und N84 wird über die Lubbachstraße und Bismarckstraße geführt; gegenüber des ehem. Gasthof Löwen wird an der Tübinger Straße eine Ersatz-Bushaltestelle eingerichtet.

 

Wir bitten dringend, für die Umleitungen folgende Hinweise zu beachten:

 

  • An erster Stelle steht gegenseitige Rücksichtnahme – im Verlauf der teils engen innerörtlichen Umleitungsstrecken ergeben sich des öfteren und vor allem im Begegnungsverkehr unübersichtliche Situationen.
  • Bitte nutzen Sie unbedingt die großräumigen Umfahrungsmöglichkeiten – nicht zuletzt, um Anwohnerinnen und Anwohner zu entlasten. Hier sind auch Kinder unterwegs!
  • In den Umleitungsstrecken gelten Parkierungsregelungen und während der Maßnahmen, falls nicht ohnehin im Gebiet flächendeckend ausgewiesen, Tempo 30 (Lindenstraße, Lubbachstraße, In der Stelle), in verkehrsberuhigten Bereichen (Schlossstraße, Olgastraße, Kirchstraße) Schrittgeschwindigkeit. Bitte halten Sie sich daran.
  • Für LKW von Bronnweiler kommend ist an der Einmündung Albert-Schweitzer-Straße in die Tübinger Straße die letzte Wendemöglichkeit (“Frankfurter Kreuz“).
  • Rad- und Gehwege sind auf der südlichen Seite der Tübinger Straße
  • Schüler/Innen vom Schulzentrum auf dem Höhnisch sollen mit den Rädern bitte über den Sägeweg fahren.
  • Aus dem Sägeweg gibt es für Pkw keine Verbindung in die Tübinger Straße; die Erschließung erfolgt über die Dußlinger Straße.
  • Auch die Lindenstraße ist von der Tübinger Straße aus für Pkw/Lkw nicht anfahrbar. Die Anlieger Lindenstraße 1-5 sind erreichbar.

 
Wir halten Sie wie auch schon bei früheren Straßenbaumaßnahmen regelmäßig im Gemeindeboten sowie auf der Homepage und über die Bürger-App auf dem Laufenden. Fragen beantwortet Ihnen gern Wolfram Miller unter der Rufnummer 07072 9155-4204 oder per Mail unter wmiller@gomaringen.de.


Die Anlieger und von den Umleitungen Betroffenen bitten wir um Verständnis für die Maßnahme und bedanken uns bereits jetzt für Ihre Geduld.

 
Ihre Gemeindeverwaltung