Gemeinde Gomaringen

Seitenbereiche

  •  
  •  
  •  
  •  

Tempo 30

Tempo 30 in der gesamten Engelhagstraße

 

Seit Mittwoch, 12. Februar 2020, gilt Tempo 30 in der gesamten Engelhagstraße. Bürgermeister Steffen Heß enthüllte symbolisch das erste Schild nach dem Kreisverkehr auf Höhe Alznauer Hof.


Schon öfters hatten sich Anwohner danach erkundigt: Bisher durften vom Kreisverkehr bis nach der Einmündung Hauffstraße 50 km/h gefahren werden und erst ab da bis zur Einmündung Hinterweilerstraße 30 km/h. Grund ist, dass ursprünglich die Engelhagstraße als Umgehungsstraße geplant war. Durch die Förderung des Straßenbaus über das Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz war die zulässige Durchfahrtsgeschwindigkeit an 50 km/h gebunden, und zwar auf 25 Jahre – bis heute.


Mit Aufstellung der Schilder „Tempo 30 Zone“ gilt ab sofort einheitlich und flächendeckend Tempo 30 im gesamten Quartier zwischen Reutlinger Straße, Engelhag- und Hinterweilerstraße. Die Mitarbeiter des Bauhofs tauschen in diesen Tagen die Schilder entsprechend aus oder stellen neue auf.


Trotz Tempo 30 bleibt die Engelhagstraße Vorfahrtsstraße. Um die Aufmerksamkeit für die Nebenstraßen zu erhöhen, zeigen die Schilder nun den Hinweis „Vorfahrt an der nächsten Kreuzung“. Die Gemeinde hofft, mit der nun ausgewiesenen Zone zur Verkehrsberuhigung im genannten Areal beizutragen und bittet um Beachtung.