Gemeinde Gomaringen

Seitenbereiche

  •  
  •  
  •  
  •  

Richtfest

Richtfest im Schlosshof

 

Mit der ehemaligen Küferei schließt sich der Kreis der sanierten Gebäude im äußeren Schlosshof. Die Sanierung Im Schlosshof 3 komplettiert das Gomaringer Schloss-Ensemble, das nach Fertigstellung zu einem städtebaulichen Juwel im Kreis Tübingen zählen wird. Die geplante Freiraumgestaltung wird diese Bedeutung noch unterstreichen.


Am Donnerstag, 27.06.2019 hatte Bauherr Gottfried Haefele Baubeteiligte und Anlieger zum Richtfest eingeladen. Auch für ihn schließt sich ein Kreis, denn der Tübinger Architekt hatte bereits das Schloss, den ehemaligen Farrenstall und die heutige Bibliothek in der Schlossscheuer saniert.


Bürgermeister Steffen Heß betonte in seinem Grußwort den Stellenwert des denkmalgeschützten Gebäudes für den Schlosshof und dessen behutsame Sanierung mit Augenmaß. Hier zeige sich für die Innenentwicklung beispielhaft, wie ein leerstehendes Gebäude wertvollen Wohnraum bereitstellen könne und zusätzlich auch kleine Flächen genutzt werden können, wie das kleine „Tiny-Haus“ zwischen Küferei und Pfarrgasse zeige.


Zum Charme des Platzes wird auch beitragen, dass Haefele das Haus in die Beleuchtung für die Weihnachtszeit einbindet. Auch die ehemalige Küferwerkstatt, für deren Erhaltung er sich eingesetzt hatte, soll für den Weihnachtsmarkt erhalten bleiben.


Ihre Gemeindeverwaltung

 

(Bild: Angela Hammer)