Gemeinde Gomaringen

Seitenbereiche

  •  
  •  
  •  
  •  

Neue PV-Anlage für Gomaringen

Neue PV-Anlage für die Gemeinde

 

Die GSG (Gomaringer Solargenossenschaft eG – Sauberer Strom für Gomaringen) hat am Montag, 19.10.2020 eine weitere Photovoltaikanlage zur Nutzung an die Gemeinde übertragen. Errichtet wurde diese auf dem Dach der Hublandschule in Hinterweiler.


Das Dach, im Eigentum der Gemeinde Gomaringen, trägt jetzt eine neue Photovoltaikanlage, die bereits im Juli 2020 in Betrieb genommen wurde und seitdem zuverlässig mit einer Leistung von 9,75 KWP Strom produziert. Die Anlage selbst wurde von der Genossenschaft errichtet und im Rahmen der Besichtigung an die Gemeinde Gomaringen verpachtet.


Die GSG, aktuell aus 71 Genossinnen und Genossen bestehend, und die Gemeinde Gomaringen sehen viele Vorteile in diesem „Pachtmodell“. Zum einen ist es den Bürgerinnen und Bürgern möglich, durch kleinere Beträge aktiv am Umweltschutz mitzuwirken. Andererseits können durch den Zusammenschluss größere und wirtschaftlichere Anlagen gebaut werden.

 

Ihre Gemeindeverwaltung

 

Mitglieder der GSG vor der Hublandschule: Eckhardt Kienle, Bürgermeister Steffen Heß, Johann Schwärzli, Herbert Schäfer, Jens Balcerek, Stephanie Renz, Manfred Beck, Georg Arentz
Mitglieder der GSG vor der Hublandschule: Eckhardt Kienle, Bürgermeister Steffen Heß, Johann Schwärzli, Herbert Schäfer, Jens Balcerek, Stephanie Renz, Manfred Beck, Georg Arentz